Butterkeks-Karamell-Cremeschnitten

Ein leckerer, süßer Kuchen ohne Backen. Butterkekse geschichtet mit Milchkonfitüre, Pudding-Creme und geschlagener Sahne. Eine traumhafte Kombination. Der Kuchen ist einfach himmlisch.

Butterkeks-Karamell-Cremeschnitten


Zutaten:
  • 400- 500 g Karamell-Kondensmilch (Karamell Milchmädchen/ Milchkonfitüre/ Dulce de Leche) oder 1 Dose gesüßte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen von Nestle)
  • ca. 510 g Butterkekse (ca. 75 Stück)
  • 400- 500 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • ca. 50- 100 g Schokolade (bei mir Vollmilchschokolade)
  • Für die Butter-Puddingcreme:
  • 500 ml Milch
  • 130 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 40- 45 g Speisestärke
  • 40- 45 g Weizenmehl
  • 180 g Butter, Zimmertemperatur

Zubereitung:
  1. Falls Ihr die gesüßte Kondensmilch nimmt, muss man sie zuerst kochen. Die ungeöffnete Dose Kondensmilch in einen Kochtopf stellen. Den Topf mit Wasser füllen und ca. 3 Stunden köcheln lassen. (Evtl. Wasser nachfüllen. Die Dose muss ständig mit Wasser bedeckt sein). Dann aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Falls Ihr die fertige Karamell-Kondensmilch nimmt, zuerst die Butter-Puddingcreme (wie im Punkt 2 beschrieben) zubereiten. Dann die Dose mit dem Karamell für einige Minuten in das heiße Wasser stellen. Der Karamell wird weicher sein und sich besser auf den Keksen verteilen.
  2. Die Butter-Puddingcreme zubereiten: 125 ml Milch mit Eigelb, Speisestärke und Mehl glatt rühren. 375 ml Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung zugeben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein Pudding entsteht. Den Topf vom Herd nehmen, den Pudding sofort direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet sich keine Haut). Danach auskühlen lassen. Weiche Butter cremig rühren. Den abgekühlten Pudding nach und nach esslöffelweise unter die Butter rühren.
Continue to read click HERE

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel

Read More About This Recipe Click Here